Klaus Schmeh hält Vortrag mit Whitfield Diffie

Klaus Schmeh hält Vortrag mit Whitfield Diffie

Zum sechsten Mal in Folge war cryptovision-Mitarbeiter Klaus Schmeh als Redner beim renommierten NSA Symposium on Cryptologic History in Washington vertreten. Diese von der NSA organisierte Veranstaltung versammelte Mitte Oktober 350 Experten aus aller Welt, darunter zahlreiche NSA-Mitarbeiter. Einer der beiden von Schmeh gehaltenen Vorträge (es ging um Blockchiffren) fand innerhalb eines Panels zusammen mit drei bekannten Kryptologen-Kollegen statt. Einer davon hatte sich wenige Wochen vor der Veranstaltung bei Schmeh gemeldetet und gefragt, ob er sich am Panel beteiligen dürfe. Es handelte sich dabei um Whitfield Diffe, den Miterfinder des Diffie-Hellman-Schlüsselaustauschs und Mitbegründerder der asymmetrischen Kryptografie – und damit um einen der bedeutendsten Informatiker der Gegenwart. Schmeh sagte natürlich zu, und so ergab sich ein prominent besetztes Panel mit spannenden Vorträgen und Experten-Diskussionen, das zu den Höhepunkten des Symposiums zählte.

 

cryptovision gratuliert Max Paul auf dem Digitall Day in Mödling bei Wien

cryptovision gratuliert Max Paul auf dem Digitall Day in Mödling bei Wien

Max Paul, einer der bedeutendsten Smartcard-Experten weltweit und Partner von cryptovision, feiert seinen 50. Geburtstag. Aus diesem Anlass lädt er am 3. Oktober 2019 alle Interessierten zum Digitall Day nach Mödling bei Wien. Selbstverständlich ist cryptovision dieser Einladung gefolgt. Neben den Geschäftsführern Markus Hoffmeister und Marco Smeja werden weitere Mitarbeiter des Unternehmens vor Ort sein. cryptovision-Experte Klaus Schmeh wird in einem (beinahe ernst gemeinten) Vortrag in die Rolle eines Cyberkriminellen schlüpfen und wichtige Tipps geben. Die Teilnahme am Digitall Day steht jedem offen, der Interesse hat, lediglich eine Anmeldung ist erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.

Webseite des Digitall Days: http://www.cardeas.at/agenda/digitallday/agenda