Erfolgreiche TRUSTECH im sonnigen Cannes

Erfolgreiche TRUSTECH im sonnigen Cannes

cryptovision war auf der diesjährigen TRUSTECH in Cannes (26.-28. November 2019) vertreten. Jedes Jahr im November lädt die renommierte Veranstaltung für elektronische Identitäten, Payment und Security Vertreter aus dem privaten und öffentlichen Sektor aus aller Welt in den „Palais des Festivals et des Congrès“ ein, den gleichen glamourösen Ort, an dem die Goldene Palme während der Filmfestspiele von Cannes verliehen wird.

Nachdem Cannes am Vortag von Gewittern heimgesucht wurde, erwartete TRUSTECH seine Besucher gerade noch rechtzeitig bei klarem Wetter und milden Temperaturen. Die angenehme Atmosphäre spiegelte sich auch in der Veranstaltung wider.

Die hohe Anzahl von Vertretern aus dem ID-Segment, sowohl industriell als auch staatlich, macht die Messe zu einem Hotspot für den Austausch von eID-Lösungen und bietet Raum für einen hochwertigen Dialog. Obwohl die Messe kompakter organisiert war, waren alle wichtigen Akteure der Branche vertreten.

Dies ermöglichte es cryptovision, Kunden aus aller Welt zu treffen und wichtige Gespräche mit Regierungs- und Industriepartnern zu initiieren. Die Eindrücke und Gespräche werden zu cryptovisions Roadmap für neue Produkte und zum Aufbau neuer Vertriebskanäle beitragen.

Ohne Eigenwerbung betreiben zu wollen kann man wohl sagen, dass eines der Highlights des dreitägigen Aufenthaltes unsere TRUSTECH-cryptonite war. Die cryptonite ist zu einem integralen Bestandteil der Cannes-Erfahrung geworden und erfreut sich Jahr für Jahr wachsender Beliebtheit. Für die Kunden und Partner, die das Glück hatten eine Einladung zu erhalten, war die Party zweifellos eine unvergessliche Nacht. Mehr als 100 Menschen kamen und feierten gemeinsam bis in die frühen Morgenstunden.

 

 

 

 

 

Gut gelaufen: cryptovision beim B2Run in Gelsenkirchen

Gut gelaufen: cryptovision beim B2Run in Gelsenkirchen

cryptovision ist ein starkes Team. Das gilt nicht nur, wenn es es um elektronische Identitäten und Kryptografie geht, sondern auch für sportliche Herausforderungen. Bereits zum dritten Mal nahm daher eine cryptovision-Mannschaft am Firmenlauf (B2Run) in Gelsenkirchen teil. Mit Geschäftsführer Markus Hoffmeister als Mannschaftsführer ging es auf eine 5,3 Kilometer lange Strecke mit Ziel in der Veltins-Arena. Mit typischen cryptovision-Tugenden, wie Kampfgeist und Durchhaltevermögen, bewältigten alle 12 cryptovision-Läufer(innen) den anspruchsvollen Kurs souverän, was anschließend mit Medaillen belohnt wurde. Am Ende waren sich alle einig: Es hatte großen Spaß gemacht, und nächstes Jahr ist cryptovision wieder am Start.

Webseite des B2Run Gelsenkirchen