Fiskalisierung

Fiskalisierung schon heute ermöglichen.
Mit cryptovision TSE: Zertifiziert. Verfügbar. Sicher.

Technische Sicherheitseinrichtung (TSE) für Registrierkassen

Die für die Absicherung von Kassen vorgeschriebene TSE von cryptovision enthält ein Sicherheitsmodul bestehend aus dem CSP Jacolyn und der „Security Module Application for Electronic Record-keeping Systems“ (SMAERS) sowie einem Speichermodul und einer einheitlichen digitalen Schnittstelle zur Integration in die Kassensoftware. SMAERS und Jacolyn befinden sich im gesetzlich vorgeschriebenen Zertifizierungsprozess.

Mit der Bundesdruckerei und weiteren Partnern bietet cryptovision für die Umsetzung der Kassensicherungsverordnung (KassenSichV) beide Varianten der TSE: sowohl Token-basiert in den Formfaktoren µSD, SD, USB und für zentrale Lösungen als Firmware-Erweiterung für HSMs.

Jacolyn wird aktuell nach dem entsprechenden Common Criteria Protection Profile BSI-CC-PP-0104-2019 in der Stufe EAL 4+ zertifiziert, die SMEARS Anwendung in der Stufe EAL 2.

Derzeit sind Engineering-Samples erhältlich, die zur Integration der TSE in die Kassensysteme erforderlich sind. Die aktuelle Dokumentation und Software für diese Samples und des späteren TSE Hardware Modules finden Sie auf https://tse-support.cryptovision.com/.

Wenn Sie sich dort einen Account erstellt haben, können Sie unten auf der Seite https://tse-support.cryptovision.com/confluence/display/TDI/cryptovision+SE-API+Download die Sourcen und Dokumentationen in der jeweils letzten Version herunterladen

Dort ist die SE-API außer in Java, auch in C verfügbar, als Quelltext mit einem CMake-Builder. Neben dem Selbstkompilieren einer C-DLL, können sie dort natürlich auch die fertig kompilierten DLLs downloaden.

Beispiele, wie diese DLL unter C#, VB.net oder VB6 angebunden werden kann, sind unter https://tse-support.cryptovision.com/confluence/display/TDI/Troubleshooting+articles aufgeführt, wobei das VB.net Beispiel derzeit den meisten Code enthält.

Ebenfalls unter https://tse-support.cryptovision.com/ haben wir ein Ticketsystem eingerichtet, worüber wir Supportanfragen abwickeln.

Weitere Information über die TSE-Lösungen der Bundesdruckerei:

Antworten zu Ihren TSE  / Fiskalisierungs-Fragen finden Sie auf der Webseite der Bundesdruckerei GmbH:  

https://www.bundesdruckerei.de/de/loesungen/Fiskalisierung 

Laden Sie hier unsere Broschüre zum Thema Fiskalisierung herunter.

Wichtige Informationen für TSE-Interessenten:

Bundesdruckerei TSE Hardware Module, Formfaktor microSD-Karte, unter einer Menge < 3000 Stück

Sie benötigen ein Angebot oder möchten eine Bestellung abgeben?

Bitte kontaktieren Sie den Distributionspartner der Bundesdruckerei GmbH:

Jarltech Europe GmbH
Herr Mark Moses
Tel:  06081 600-111
E-Mail:  mark.moses@jarltech.de

Bei Jarltech können Sie auch Anfragen bezüglich Engineering Samples inkl. SE-API 2.1.2 zu Integration/Testzwecken platzieren.

 

Bundesdruckerei TSE Hardware Module, Formfaktor microSD-Karte, ab einer Menge > 3000 Stück

Sie benötigen ein Angebot oder möchten eine Bestellung abgeben?

Bitte kontaktieren Sie den Vertrieb der D-Trust GmbH | Ein Unternehmen der Bundesdruckerei

Frau Anielle Christensen
Tel: 030 2598-1865
E-Mail: tse@bdr.de

 

Für alle technischen TSE Support Fragen nutzen Sie bitte folgenden Kontakt:

Herr Peter-Michael Hager
Tel: 0209 167-2469
E-Mail: TSE-Support@cryptovision.com

 

 

Wichtige Links des Bundes als Empfehlung zu diesem Thema:

Nichtbeanstandungsregelung ohne TSE bis 30.09.2020 (BMF)

Orientierungshilfe für die Anwendung des § 146a AO und der KassenSichV vom 08.01.20 (BMF)

KassenSichV (BMF)

DSFinV-K 2.0 (BZSt)

 

Haben Sie Fragen? Sprechen Sie mit uns!

Haben Sie Fragen zu einem unserer Produkte oder Lösungen? Dann zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.
Wir beraten Sie kompetent.