Mit unserer Kartenlösung konnte das CHL zahlreiche Passwörter abschaffen

Die Herausforderung

In einem Krankenhaus gelten nicht nur hohe Sicherheitsanforderungen (nicht auszudenken, wenn Patientendaten in die Hände von Hackern fallen), sondern auch hohe Anforderungen an die Benutzerfreundlichkeit. Beispielsweise kann sich ein Notarzt oder ein Chirurg nicht mit komplizierten Passwörtern herumschlagen, wenn nebenan ein Patient in Lebensgefahr schwebt.

Das Centre Hospitalier de Luxembourg (CHL), das mehrere Kliniken in Luxemburg betreibt, suchte daher eine sichere und benutzerfreundliche Lösung, um mit derselben Karte (oder demselben Token) möglichst viele Passwörter abzuschaffen. Einem Klinik-Mitarbeiter sollte es mit dieser einen Lösung möglich sein, morgens in die Garage zu gelangen, sich am PC anzumelden, diverse Programme zu starten, die Zeiterfassung zu bedienen und in der Kantine zu bezahlen.

Die Lösung

Mit der Multiapplikations-Karte und der Smartcard-Middleware von cryptovision ließ sich der Wunsch des CHL in idealer Weise erfüllen. Zu den ursprünglich vorgesehenen Anwendungsfällen sind inzwischen sogar noch weitere hinzugekommen. So wird die Mitarbeiterkarte nun auch genutzt, um E-Mails und Workflows digital zu signieren. Der Arbeitsalltag beim CHL ist durch die Kartenlösung einfacher geworden, während die Sicherheit gestiegen ist.

 

Verwendete Produkte

Weitere Referenzen aus der Branche