PSA hat Tausende Mitarbeiter mit Smartcards und SCinterface ausgestattet

Die Herausforderung

PSA ist der zweitgrößte Autohersteller Europas. Das Unternehmen mit Sitz in Paris ist unter anderem für seine Marken Peugeot, Citroën und Opel bekannt. Wie jeder Technologie-Konzern muss sich auch PSA gegen Hacker und Industrie-Spionage schützen. Die IT-Abteilung des Unternehmens beschloss daher, für Mitarbeiter in besonders sensiblen Abteilungen die Authentisierung am PC sicherer zu machen. Die zunächst testweise eingesetzten Passwort-Safes brachten jedoch weder das erhoffte Plus an Sicherheit noch die notwendige Benutzerfreundlichkeit. Man entschied sich daher, Passwörter ganz abzuschaffen und stattdessen Smartcards einzuführen. Dadurch wurde auch eine Smartcard-Middleware notwendig.

 

Die Lösung

PSA hat sich dafür entschieden, die Smartcard-Middleware SCinterface von cryptovision zu nutzen. Den Ausschlag gab die hohe Flexibilität dieser Lösung: SCinterface unterstützt alle wichtigen Anwendungen, Plattformen, Schnittstellen und Kartentypen. PSA musste also nicht befürchten, dass bestimmte Anwendungen nicht funktionieren oder dass bei einem Wechsel des Smartcard-Anbieters Interoperabilitätsprobleme entstehen.

Inzwischen hat PSA mehrere tausend Mitarbeiter mit Smartcards – inklusive SCinterface – ausgestattet. Diese werden mittlerweile nicht mehr nur zur Authentisierung am PC, sondern auch für das digitale Signieren interner Dokumente eingesetzt.

 

Verwendete Produkte

Weitere Referenzen aus der Branche