Wieder einmal steht Weihnachten vor der Tür, und das neue Jahr wirft seine Schatten voraus. Angesichts der Hektik des modernen Lebens ist es für uns oft leicht, den Segen vieler Dinge zu übersehen, die wir als selbstverständlich erachten, obwohl sie es nicht sind. Man denke nur an die fast 1,1 Milliarden Menschen auf der Erde, die gezwungen sind, ohne offizielles Identitätsdokument zu leben.

Das Fehlen eines Identitätsdokuments beraubt diese Menschen grundlegender Menschenrechte, hindert sie am Zugang zur finanziellen Grundversorgung und verweigert ihnen den grundlegenden Schutz des Staats. Die Anerkennung der Notlage von Flüchtlingen, die gezwungen sind, aus ihrer Heimat zu fliehen, bedeutet dahert auch, dass wir gemeinsam eine Kultur der Aufnahme und des Mitgefühls aufbauen müssen, wenn wir mit ihrer harten Realität und den Herausforderungen, ihre Identität zu beweisen, konfrontiert werden.

Bei cryptovision sind wir bestrebt, unseren Erfahrungsschatz und unser Wissen mit verschiedenen kommerziellen und staatlichen eID-Initiativen weltweit zu teilen, insbesondere in Entwicklungs- und Schwellenländern. Der Aufbau und die Überprüfung des Vertrauens zwischen Menschen, Institutionen und Geräten wird weiter an Bedeutung gewinnen, und wir sind dankbar für den anhaltenden Geschäftserfolg bei der Bereitstellung dieser Lösungen für unsere Kunden und Partner.

Im Namen des gesamten cryptovision-Teams wünschen wir Ihnen und Ihrer Familie eine frohe Weihnachtszeit und ein erfolgreiches neues Jahr!