Go to Top

November 2018

cryptovision schließt Partnerschaft mit Credence ID

cryptovision hat einen neuen Partner: Credence ID, einen führenden Hersteller mobiler ID-Verifizierungsgeräte mit Sitz in Emeryville (Kalifornien). Die neue Partnerschaft ermöglicht es Credence ID, cryptovisions SCalibur SDK, eine eID-Middleware, auf Android-basierten mobilen Geräten zu integrieren. Das erste gemeinsame Projekt läuft bereits: Im Auftrag der Einwanderungs- und Grenzschutz-Behörde eines EU-Staates realisieren die beiden Unternehmen die Validierung mobiler Identitätsdokumente in Zusammenarbeit mit einem europäischen Systemintegrator, der die Hardware und die kundenspezifische ID-Verifizierungsanwendung …Read More

cryptovision bei der TRUSTECH 2018 in Cannes

Mit 11.000 Besuchern aus 143 Ländern, 300 Ausstellern und 250 Referenten ist die TRUSTECH in Cannes (Frankreich) ein Pflichttermin für die Smartcard-Branche. Wie in den Jahren zuvor wird cryptovision auch bei der Ausgabe 2018 (27.-29. November) dieses wichtigen Ereignisses dabei sein – unter anderem mit einem Vortrag von Klaus Schmeh. In der Session „Crypto Trust & Crypto Currencies“ am 28. November wird Schmeh zum Thema „How to Explain Post-Quantum Cryptography …Read More

Die FIFA wurde gehackt – schon wieder

Der Weltfußballverband FIFA hat bestätigt, dass er gehackt wurde. Bereits im Jahr 2017 hatte es eine erfolgreiche Cyberattacke auf die FIFA gegeben, wobei die Ergebnisse von Dopingkontrollen mehrerer Fußballspieler an die Öffentlichkeit gedrungen waren. Dieser Angriff wurde der russischen Hackergruppe Fancy Bear, auch bekannt als APT28, zugeschrieben. FIFA-Präsident Gianni Infantino bestätigte den erneuten Hack während eines Pressegesprächs nach einer Sitzung des FIFA-Rates letzte Woche in Kigali (Ruanda). Infantino teilte mit, …Read More

Neuer Facebook-Hack? Angeblich Daten von 120 Millionen Nutzern erbeutet

Facebook kommt aus den schlechten Nachrichten aufgrund massiver Hackerangriffe nicht heraus. Nachweislich seien von einer erneuten Cyberattacke persönliche Nachrichten von mehr als 81.000 Facebook-Nutzern betroffen, berichtet die BBC. Die Angreifer haben demnach gegenüber dem Russland-Dienst des Senders angegeben, Details von über 120 Millionen Konten aus dem sozialen Netzwerk in ihre Finger bekommen zu haben. Artikel lesen: https://www.heise.de/newsticker/meldung/Neuer-Facebook-Hack-Angeblich-Daten-von-120-Millionen-Nutzern-erbeutet-4210182.html