Go to Top

November 2017

Ein Hack, eine versetzte Schweißnaht – fatale Folgen

IT-Experten beantworten die Frage, wie gut deutsche Unternehmen gegen einen Cyberangriff gesichert sind, gerne so: „Es gibt zwei Arten von Unternehmen: Die einen sind gehackt worden. Die anderen wissen es nur noch nicht.“ Der Ausspruch stammt eigentlich von dem früheren FBI-Direktor James Comey. Drei Jahre ist es her, dass er ihn äußerte. Seine Worte sind nach wie vor aktuell. Denn zur ersten Art von Unternehmen gehören zum Beispiel schon all …Read More

cryptovision bei der TRUSTECH 2017 in Cannes

cryptovision freut sich auf die bedeutendste Smartcard- und Mikrochip-Veranstaltung der Welt: die TRUSTECH 2017, die vom 28. bis 30. November in Cannes stattfindet. Mit 350 Ausstellern, 13.000 Besuchern und 250 Vorträgen ist die TRUSTECH ein Pflichttermin für die Identifikations- und Payment-Branche. Für einen Höhepunkt wird Adam Ross (cryptovision) mit seinem Konferenzvortrag sorgen. Sie sind an einem Termin mit cryptovision interessiert? Dann schreiben Sie eine E-Mail an Sina Tong. Wir sehen …Read More

Klaus Schmeh referierte über die Enigma – in der Enigma-Hauptstadt Posen

Die drei Mathematiker Marian Rejewski, Henryk Zygalski und Jerzy Różycki gelten in ihrer Heimat Polen als Volkshelden. Sie waren es, die 1932 erstmals die deutsche Verschlüsselungsmaschine Enigma knackten. Die westpolnische Stadt Posen (Poznan), aus der die drei Dechiffrier-Spezialisten stammen, ehrt Rejewski, Zygalski und Różycki inzwischen mit mehreren Denkmalen und Ausstellungen. Am vergangenen Montag fand zudem eine Konferenz über die Enigma in Posen statt. cryptovision Mitarbeiter und Enigma-Experte Klaus Schmeh war …Read More

Neue Version 7.0: sc/interface unterstützt jetzt noch mehr Karten

Version 7.0 von cryptovisions Smartcard-Middleware sc/interface ist nun erschienen. Die neue Version enthält eine Implementierung des CardOS-5.x-Sicherheitspatches, das die ROCA-Schwachstelle behebt. Darüber hinaus ist die Anzahl der von sc/interface unterstützten Karten und Token nun auf über 90 gestiegen. Unter anderem ist sc/interface jetzt mit der Signatur- und der Siegelkarte von D-TRUST sowie mit dem Kartenbetriebssystem STARCOS 3.52 interoperabel. Außerdem hat cryptovision die Biometriefunktion, das PKCS#11-Handling und die Erstellung von Kartenprofilen …Read More

Forscher demontieren „kaputten“ Krypto-Standard P1735 der IEEE

Der Standard P1735 der IEEE soll Chip-Designs vor unbefugten Augen schützen. Stattdessen gibt seine schlecht durchdachte Krypto mitunter alle Geheimnisse preis und ermöglicht den Einbau von Hardware-Trojanern. Bei der Entwicklung neuer Hardware, vor allem bei System-on-a-Chip-Entwürfen, gehört es dazu, Komponenten anderer Hersteller zu lizenzieren und ins eigene Design zu integrieren. Damit Hersteller ihre selbst entworfenen Komponenten an Lizenznehmer abgeben können, ohne befürchten zu müssen, dass diese ihre Designs kopieren oder …Read More